dre:RAUM

Wohnexperiment für eine lebenswerte Zukunft

beitragstitelbild

podré:RAUM Einweihung am 23.03.2017 ab 18 Uhr in der Kolbhalle

Es ist soweit: Den Prototyp podré:RAUM haben wir innerhalb von mehreren offenen Workshops in den letzten Monaten in der Kolbhalle aufgebaut. Es steckt einiges an Arbeit darin und das wollen wir gemeinsam in einer kleinen, feinen Einweihung abschließen. Am 23.03. ab 18 Uhr wollen wir den podré:RAUM vorstellen, miteinander diskutieren und auf die geleistete Arbeit Anstoßen. Besonders herzlich begrüße ich alle, die bereits am Projekt mitgewirkt und die Umsetzung ermöglicht haben. Read More →

Ein erstes Wandmodul entsteht

Nachdem in diesem Semester die Architekturkonzepte von einer Gruppe Studierender des Bau-Ingenieurwesens weiterentwickelt wurden, konnten wir jetzt schon (trotz Sommerloch!) ein erstes Wandmodul aufbauen. Es steht in der Kolbhalle und kann dort auch während der Ausstellung „Labyrinth der Künste“ besichtigt werden. Hier soll weiterhin ein komplettes Wohnmodul als Prototyp entstehen, woran wir die bisherigen Konzepte einmal validieren können. Dafür wurden uns bereits von Pavatex und Knapp Materialien gespendet. Vielen herzlichen Dank! Read More →

dre:RAUM – ausgezeichnet vom Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung

Werkstatt N Auszeichnungsfeier dreRaum

Copyright: Theobald / RNE

„Alle ausgezeichneten Initiativen sind wichtige Vorbilder für eine gelebte Nachhaltigkeit mitten in der Gesellschaft. Sie zeigen auf kreative und innovative Weise, wie ein verantwortungsvoller Umgang untereinander, in der Wirtschaft und mit der Umwelt gelingen kann“, resümiert die Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung Marleen Thieme. Bereits zum fünften Mal vergibt der Rat sein Qualitätssiegel „Werkstatt N“ an 100 richtungweisende Ideen und Projekte, die nachhaltiges Denken und Handeln im Alltag lebendig machen.

Zu den ausgezeichneten Projekten gehört in diesem Jahr auch dre:RAUM! Ich danke dem Nachhaltigkeitsrat sehr herzlich dafür! Read More →

Aktueller Stand: dre:RAUM im SommerSemester 2015

Das Projekt dre:RAUM geht weiter! Auch wenn auf dieser Homepage die letzten Monate nicht viel passiert ist, wurde im Hintergrund viel an Konzepten gearbeitet – vor Allem von Studierenden im Rahmen von Kursen/Projekten an der FH Köln.

Dazu zählt eine Projektgruppe des Masters erneuerbare Energien, die schon im Wintersemester 2014/15 gestartet ist, und in der sich vier Studierende um ein Energiekonzept der Halle kümmern. Das Projekt ist für zwei Semester angelegt. Im ersten Semester wurden hier die Potentiale erneuerbarer Energiequellen und Möglichkeiten einer Selbstversorgung betrachet, sowie erste Konzepte der Energieversorgung erarbeitet. Zum Sommersemester 2015 sind hier weitere vier Studenten dazugestoßen und es wurden Expertenteams zu einzelnen Themen (Strom, Wärme, Klima, Sanitär) gebildet. Read More →

Bürger-Initiative für die Hallen Kalk

HallenKalkDie ehemaligen KHD-Hallen 75 bis 77 in Köln Kalk sind in den letzten Monaten vermehrt in die Schlagzeilen geraten. Schon im September 2014 musste das Musuem Ludwig sein dortiges Lager räumen, da die Halle als nicht mehr sicher eingestuft wurde. Es folgte eine Einsturzwarnung und schließlich die Bekanntgabe der Stadt, dass die Hallen abgerissen werden sollen. Dem entgegen stellen sich nun einige Bürgerinnen und Bürger, die die „BI Hallen Kalk“ gegründet haben. Read More →

KISD Conferences: Wer gestaltet die Stadt? am 27.11.2014

Am 27.11.2014 findet in der Köln International School of Design das Interdisziplinäre Symposium „Wer gestaltet die Stadt?“ zu „Formen kritischer Stadtforschung und Raumpraxis“ statt.

Das Programm und weitere Infos sind hier zu finden. Es finden sich interessante Vorträge u.a. vom „Stadtmacher-Team“, die seit kurzem eine Plattform für Bürgerprojekte in der Stadt aufgestellt haben. Die Anmeldung endet am 26.11.